Festival, Delfine und Sommer in Neuseeland

Frohes neues Jahr euch lieben Lesern! Darf man doch noch wünschen, oder? Wir arbeiten seit einem Monat wieder – diesmal beide. Daher habe ich es die letzten Wochen nicht wirklich geschafft (aufgrund fehlender Motivation) einen neuen Post zu schreiben. Das soll sich nun aber ändern. Und wie verbringt ihr normalerweise Heiligabend? Am 24. Dezember haben […]

Liebe auf den ersten Blick – Neuseelands Südinsel

Wir sind verliebt. Mal wieder. In einem Monat auf der Südinsel haben wir schon viel gesehen und erlebt – und wir mussten bisher auch erst einmal gerettet werden. Dazu aber später mehr (Teaser olé). Rochen und Delfine zum vorm Frühstück Bereits bei unserer Ankunft sind wir von Picton begeistert. Ein süßer Ort eingebettet in traumhafter […]

Berge, Seen und Winter auf der Südinsel

Während unseres letzten langen Wochenendes sind wir wieder auf den Geschmack fürs Reisen gekommen. Keine Sorge, wir hatten das vorher nicht vergessen, aber aufgrund von Covid-19 ist man ja doch erstmal vorsichtig mit allem geworden. Nun führte die Aussage unserer Freundin Stella, dass sie noch nie Schnee gesehen habe, gepaart mit meinem Wunsch nach den […]

Glacier Nationalpark – Ein verstecktes Paradies

Pirmin macht einen Handstand im Glacier Nationalpark

Lisa-Marie möchte gerne etwas über unser schönstes Reiseziel 2019 hören. Was für ein glücklicher Zufall, dass ich gerade schon wieder vom Glacier Nationalpark träume, Fotos anschaue und jedem, der es hören will erzähle, wie viel schöner als Yellowstone das doch war. Doch halt, langsam und von vorne: Nachdem uns der Besucherandrang im Yellowstone gegen Ende […]

Der Ruf der Wildnis und Berge – Rocky Mountains (Teil 1)

See mit schneebedeckten Bergen im Hintergrund, umringt von Wäldern

Die Rocky Mountains. Größte Bergkette Nordamerikas. Über 4500 km lang. Und Gipfel bis über 4000 m Höhe. Beeindruckend ist schon das erste Wort, was einem alleine bei den Fakten in den Sinn kommen könnte. Wie die Berge in der Realität sind, wollten wir allerdings lieber selber heraus finden und traten einen 10-tägigen Trip zum Jasper […]