Frau mit Gedankenblasen

Wie bekommst du das Working Holiday Visum für Kanada?

Du bist auf unserer Seite gelandet, weil du nach Informationen zum Working Holiday Visum (oder kurz WH) in Kanada suchst? Erst einmal: Herzlich Willkommen – wir freuen uns, dich begrüßen zu können. 🙂

Im Folgenden bekommst du von uns viele Informationen an die Hand, die es dir ermöglichen sollen, einfach und hoffentlich schnell dein Visum zu beantragen und Kanada unsicher zu machen. Bitte beachte, es handelt sich nur um das Working Holiday Visum, nicht das Young Professional oder die International Co-op Internship. Mit den beiden letzteren Visa haben wir keine Erfahrungen, da wir uns für das WH beworben haben. Wenn du dazu weitere Informationen benötigst, leiten wir dich an dieser Stelle gerne an die offizielle Seite von International Experience Canada weiter.

Das heißt, du reist nach Kanada, um temporär dort zu arbeiten und dadurch deine Reisen zu finanzieren. Offiziell darfst du bei Antragstellung noch kein Jobangebot haben und du solltest offen dafür sein, auch mehr als einen Job/Arbeitgeber/Arbeitsort während deiner Zeit zu haben. Du darfst in den meisten Bereichen einer Tätigkeit nachkommen, so lange diese nichts mit der Betreuung von Kindern und Senioren zu tun hat oder im Bildungswesen oder Gesundheitsbereich liegt. Für Jobs in diesen Bereichen benötigst du nämlich ein Medizinisches Gutachten (medical exam).

Auf den folgenden Unterseiten haben wir verschiedene Informationen und Prozesse für dich aufbereitet. Um einen gesamten Überblick über den Prozess zu erhalten, hat das International Experience Canada (IEC) eine englischsprachige Übersicht erstellt. Entweder springst du direkt zu dem Thema, das dich interessiert oder startest am besten mit den Voraussetzungen.

Welche Voraussetzungen musst du erfüllen?

Ein Profil beim IEC anlegen

Deine Bewerbung für das Working Holiday Visum