Mensch am Laptop

Deine Bewerbung für das Working Holiday Visum

Sobald du dein Profil auf der Webseite des IEC erfolgreich für den ‚Working Holiday‘-Pool angelegt hast, heißt es leider erstmal abwarten. Denn nun bist du Teil der Lotterie und musst hoffen, dass dein Profil ausgelost wird. Du erhältst dann eine Nachricht vom IEC, in der sie dich einladen, dich für das WH zu bewerben. Du hast ab Erhalt der Einladung 10 Tage Zeit, diese anzunehmen (oder auch abzulehnen). Geschieht das nicht, wirst deine Bewerbung automatisch abgelehnt. Dein Profil bleibt grundlegend erhalten, aber du musst dich erneut für den Lostopf registrieren. Deine Chancen werden dadurch aber nicht verringert.

Sobald du die Einladung angenommen hast, beginnt der Zeitraum von 20 Tagen, die du nun Zeit hast, alle erforderlichen Dokumente auszufüllen/einzuscannen und in deinem Profil hochzuladen. Du erhältst auch zusätzlich eine Nachricht, in der dir der genaue Tag der finalen Abgabe mitgeteilt wird. Falls du auch eine genaue Uhrzeit mitgeteilt bekommst, bedenke die Zeitverschiebung. Versuche bestenfalls, alles spätestens einen Tag vorher einzureichen.

Folgende Dokumente könntest du für deine Bewerbung benötigen:

  1. Das wichtigste ist vermutlich das polizeiliche Führungszeugnis. Es können auch mehrere sein, da von jedem Land in dem du seit deinem 18. Geburtstag 6 Monate oder mehr verbracht hast, eins benötigst. Es müssen alle als eine Datei hochgeladen werden, also am besten zusammen einscannen. Du musst in jedem Fall die Führungszeugnisse oder zumindest einen Nachweis hochladen, dass du es beantragt hast, ansonsten wird dein Antrag sofort abgelehnt; mehr Infos zum Beantragen der verschiedenen Länder hier.
  2. Neben deiner kriminellen Vergangenheit ist es Kanada genauso wichtig, dass du weißt, wie du einen Lebenslauf (im Englischen résumé oder CV genannt) im kanadischen Format erstellst. Am besten googlest du mal nach Vorlagen.
  3. Du musst nun noch einen Scan deines Reisepasses einreichen.
  4. Außerdem benötigst du ein digitales Foto, das mindestens 35mm x 45mm groß sein und deinen kompletten Kopf bis zur Höhe deiner Schultern von vorne zeigt. Die Höhe deines Kopfes, vom Kinn bis zum Scheitel, muss zwischen 31 und 36mm betragen. Das Bild sollte wenigstens 420 x 540 Pixel groß, nicht kleiner als 60 kB und im JPEG-Format sein.
  5. Des Weiteren müsst ihr eine PDF-Vorlage mit verschiedenen Informationen zu eurer Familie, wie euren Eltern, Geschwistern, Lebenspartner und eigenen Kindern ausfüllen.
  6. Falls ihr vorhabt, im Gesundheits-/Schulwesen oder in der Kinder-/Senioren-Betreung zu arbeiten, benötigt ihr zusätzlich eine medizinische Untersuchung (medical exam). Dazu müsst ihr einen vom IRCC genehmigten Arzt konsultieren. Detaillierte Informationen bekommt ihr hier.

Wenn du alle erforderlichen Dokumente hochgeladen hast und deine Bewerbung abschicken willst, wirst du aufgefordert eine Gebühr zu zahlen. Dafür benötigst du eine Kreditkarte. Die aktuellen Gebühren findest du hier. Wenn die Zahlung geklappt hat, kannst du deine vollständige Bewerbung abschicken. In den meisten Fällen erhältst du anschließend eine Aufforderung deine biometrischen Daten abzugeben. Dafür bekommst du 30 Tage Zeit. Im Brief wird dir genau erklärt, wie du vorgehen musst. Wichtig ist, dass du vorher einen Termin ausmachst und auf die schriftliche Aufforderung wartest. Du musst den Brief nämlich zu deinem Termin mitbringen. Es gibt in jedem Land mindestens ein sogennantes Visa Application Centre (VAC), immer in der jeweiligen Hauptstadt. In Deutschland gibt es zusätzlich noch eines in Düsseldorf. Es ist aber kein Problem, den Termin in einem anderen Land wahrzunehmen. Falls du also eh nach London fliegen willst, kannst du auch dort einen Termin vereinbaren.

Sobald du deine biometrischen Daten nachgereicht hast, ist leider wieder Warten angesagt, in der Regel bis zu 8 Wochen. Insgesamt solltest du genug Vorlaufzeit einplanen, wenn du zu einem bestimmten Zeitpunkt einreisen möchtest. Denn alleine für die Abgabe der verschiedene Dokumente hast du maximal 60 Tage insgesamt Zeit (10 Tage Annahme Einladung, 20 Tage Abgabe Dokumente, 30 Tage biometrische Daten), plus die gerade genannte Bearbeitungsdauer. Also bitte warte mit deiner Flugbuchung, bis du tatsächlich das WH erhalten hast.

Wenn du dich an alle Vorgaben und Anforderungen hältst, sollte ansonsten eigentlich nichts schief gehen. Und hoffentlich bald schon kannst du sagen:

„Oh Canada“